Lymphdrainage

 
Manuelle LymphdrainageDie manuelle Lymphdrainage ist eine Massagetechnik, bei der die Gewebsflüssigkeit (Lymphe) durch spezielle Griffe mit sanften pumpenden Bewegungen über die Lymphgefäße weg von den Schwellungen zurück in das lymphatische System geleitet wird.

Ziel der Lymphdrainage ist, die Stauungen durch leichte Druckunterschiede aufzulösen und den Lymphfluss wieder zu stimulieren.

Die manuelle Lymphdrainage wurde bereits in den 1930er Jahren von dem Ehepaar Dr. Emil und Estrid Vodder entwickelt.

Angewendet wird die Lymphdrainage bei vielen Arten von Schwellungen (Ödemen) sowie als Nachbehandlung nach operativer Entfernung von Lymphknoten.


Ihre Therapeuten: